Paula

Paula sucht dringend ihr Traumzuhause oder einen Pflegeplatz als Einzelhund.

Paula ist in 04.2022 geboren, 63cm groß und wiegt 31 kg. Sie ist ein Hirtenhund-Mioritic-Mix.

Die liebe Maus ist stubenrein, haart kaum, kennt die Grundkommandos und einige Tricks. Sie liebt lange, gemütliche Spaziergänge, viele Kuscheleinheiten, verbunden mit ausgiebigem kämmen und bürsten und ganz besonders liegt ihr im Blut, auf Haus und Hof aufzupassen und Bescheid zu geben wenn sich jemand fremdes nähert. Außerhalb vom eigenen Grundstück zeigt sich Paula mit positiver Energie von Frauchen bzw. Herrchen sehr entspannt zu Fremden und Hunden. Autos, Trecker, Kühe usw. ignoriert sie. An die eigenen Katzen kann man Paula mit viel Geduld gewöhnen. Auch draußen ist sie bei fremden Katzen bereits gut händelbar.

Paula sucht ein Zuhause ohne Reizüberflutung und mit einer Aufgabe, bestenfalls sehr ländlich mit eingezäuntem großen Grundstück. Da bei Ihr eine Problematik mit dem rechten Ellenbogen besteht, muss Paula in absehbarer Zeit operiert werden, wobei die anfallenden Kosten vom Verein übernommen werden, damit sie eine Chance auf ihr endgültiges Traumzuhause bekommt. Wichtig, auch hinsichtlich der Operation, ist ganz viel Zeit & Geduld, liebevolle Konsequenz, ruhige Energie und ab und zu auch mit Augenzwinkern den gemeinsamen Weg mit der lieben Maus zu gehen.

Ein Kennenlernen ist selbstverständlich gerne möglich und auch für weitere Fragen, stellen wir gerne den Kontakt zur Pflegestelle her.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Sie ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces.

Die Schutzgebühr beträgt 470EUR plus 30EUR für den Kauf des Sicherheitsgeschirres.

Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern.

Interesse?

Wenn dieser Hund zu euch und euren Lebensumständen passen könnte, meldet euch gerne und verratet uns ein wenig was über das mögliche neue Zuhause dieses Schützlings. Hier geht´s zum Interessentenfragebogen!