Fifi

Hallo ihr da draußen…

Auch mich hat man aus einer Tötungsstation auf den Azoren gerettet und nun bin ich bei Vania in Sicherheit. Sie sagt, ich sei ein besonderes lieber und freundlicher Kerl, eher ruhig und ausgeglichen. Mit Artgenossen und Katzen habe ich keine Probleme. Mit diesen Voraussetzungen habe ich doch gute Chancen auf einen Platz auf Lebenszeit bei einer tollen Familie oder was meint ihr?

Fifi könnte in Kürze ausreisen.

Er reist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces.

Die Schutzgebühr beträgt 450€ plus 30€ für den Kauf des Sicherheitsgeschirres.

Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern.

Interesse?

Wenn dieser Hund zu euch und euren Lebensumständen passen könnte, meldet euch gerne und verratet uns ein wenig was über das mögliche neue Zuhause dieses Schützlings. Hier geht´s zum Interessentenfragebogen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email