Alice

Alice’ Geburtsdatum wurde auf 01/2011 geschätzt, sie ist 27 cm klein und wiegt 3,6 kg. Eine zarte, alte Hundedame, die man im rumänischen Winter einfach sich selbst überlassen hat – zudem ist sie blind. Liebe Tierschützer haben sie auf einem sehr abgelegenen Feld gefunden. Es war uns wichtig, dass sie ganz schnell ausreisen konnte – Alice lebt seit dem 13.01.2024 in unserer Pflegestelle in 90552 Röthenbach und hat sich von den Strapazen davor sehr gut erholen können.

Alice ist einfach zauberhaft, sie freut sich riesig, wenn man sie anspricht und streichelt – ihr Schwänzchen bewegt sich dann mit einer enormen Geschwindigkeit. Sie hört aufmerksam zu, aus welcher Richtung man sie ruft. Sie hat einen guten Appetit und sollte auch noch etwas zunehmen. Alice mag kleine Spaziergänge, freut sich aber auch, wenn sie sich im eigenen Garten frei bewegen kann – sie läuft auch immer wieder durch das Wohnzimmer, damit sie etwas Bewegung hat. Altersbedingt schläft Alice aber auch viel.

Alice könnte in einer Wohnung leben, man sollte sie dann aber nach draußen tragen. Wenn sie nach dem Schlafen direkt raus kommt, ist sie stubenrein. Sie ist sehr verschmust und fordert stupsend Streicheleinheiten ein, liebt es auf dem Arm oder Schoß ihres Menschen zu sein oder schlummernd auf dem Sofa daneben.

Wir wünschen der liebenswerten Alice, dass sie noch ein paar Jahre in einem schönen Zuhause verbringen kann – ein kleines Kuschelhündchen für ältere Menschen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Sie ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces.

Die Schutzgebühr beträgt 300€ plus 30€ für den Kauf des Sicherheitsgeschirres.

Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern.

Auf Grundlage des österreichischen Tierschutzgesetzes ist es uns nicht erlaubt, Tiere nach Österreich zu vermitteln.

Interesse?

Wenn dieser Hund zu euch und euren Lebensumständen passen könnte, meldet euch gerne und verratet uns ein wenig was über das mögliche neue Zuhause dieses Schützlings. Hier geht´s zum Interessentenfragebogen!