Jessi

Jessi ist ca. 01/2023 geboren, 38 cm groß und wiegt etwa 6 kg. Sie wurde in Portugal in einem Hof an der Kette gehalten – mit ihr lebten dort 5 weitere Hunde, die das Schicksal mit ihr teilten. Als der Besitzer starb, bat man Tierschützer um Hilfe. Die Hunde leben jetzt in einem privat geführtem Tierheim in Portugal – wir haben 4 der Hunde in die Vermittlung aufgenommen.

Jessi ist ein sehr liebes und freundliches Hundemädchen – sie ist eher ruhig und unkompliziert. Wir wissen nicht, wie ihr Leben an der Kette war, wie die Menschen zu ihr waren – sie muss sich an die neue Freiheit und dass die Menschen es jetzt gut mit ihr meinen, erst gewöhnen (im Video seht ihr, wie schnell sie sich verändert). Mit anderen Hunden und auch mit Katzen ist sie gut verträglich und verhält sich auch Kindern gegenüber entspannt.

Wir freuen uns unglaublich, dass für Jessi die Zeit an der Kette jetzt vorbei ist und wünschen uns für die zarte Hündin ein liebevolles Zuhause, wo sie das wirklich schöne Hundeleben kennenlernen darf …

Wir freuen uns auf eure Anfrage!

Sie ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces.

Die Schutzgebühr beträgt 540€ plus 30€ für den Kauf des Sicherheitsgeschirres.

Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern.

Auf Grundlage des österreichischen Tierschutzgesetzes ist es uns nicht erlaubt, Tiere nach Österreich zu vermitteln.

Interesse?

Wenn dieser Hund zu euch und euren Lebensumständen passen könnte, meldet euch gerne und verratet uns ein wenig was über das mögliche neue Zuhause dieses Schützlings. Hier geht´s zum Interessentenfragebogen!