Lara

Ich bin Lara, geboren am 01.09.2019, 40 cm groß und wiege 9,6 kg – ich bin ein Podenco-Mix mit Specialeffect. Ihr fragt euch jetzt was das heißt? Ja, ich weiß, ich bin süß und hab wunderschöne Augen, aber ich war auch schon vermittelt – ich hab’ meine damaligen Adoptanten und auch andere Menschen gebissen, weil ich mir gemerkt hatte, dass ich Dinge, die ich nicht mag wegschnappen kann – so konnte ich immer mein Ziel erreichen. Ich musste dann damals leider ausziehen und war sehr, sehr traurig. Aber ich kam zu einer ganz tollen Pflegestelle, die mir ganz klar und liebevoll Grenzen setzte. Alles was ich früher doof fand, lass’ ich mittlerweile zu: Geschirr anziehen, Maulkorb an- und ausziehen, mit vielen Menschen und Kindern spazieren gehen, ich lass’ mir sogar meine Lieblingskaustange wegnehmen usw.. Anfassen lasse ich mich aber noch nicht von jedem – da kommt manchmal noch ein kurzes Bellen oder ich kommuniziere es mit Knurren. Das alles möchte die Pflegestelle gerne bei einem Kennenlernen erklären und besprechen.

Ich kann alleine bleiben, bin stubenrein, liebe Autofahren und bin mit Artgenossen verträglich. Ich bin definitiv kein Anfängerhund, auch wenn ich mittlerweile echt viel gelernt habe: ich bin lieb zu Menschen, die ich mag, bin kuschelig und verschmust und spiele gerne. Ich brauche ein ruhiges, strukturiertes Umfeld bei Menschen, die Spaß an der Arbeit mit mir haben und nicht gleich aufgeben. Die mir Sicherheit geben und mir sagen, was ich darf und was nicht. Da ich meine Menschen schon sehr für mich beanspruche, möchte ich nur als Einzelhund in meinem neuen Zuhause leben. Auch sollen bitte keine Kinder oder Katzen im Haushalt leben, da ich einen großen Jagdtrieb habe (ich bin ja ein Podenco-Mix).

Du fühlst dich der Herausforderung gewachsen und bist bereit mich mehrmals auf der Pflegestelle zu besuchen? Dann freut sich der Verein über deine Anfrage! Ach ja, ich bin nur im Umkreis von 50 km von meiner jetzigen Pflegestelle zu vermitteln, damit sie euch eventuell noch unterstützen kann.

Sie ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces.

Die Schutzgebühr beträgt 470EUR plus 30EUR für den Kauf des Sicherheitsgeschirres.

Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern.

Interesse?

Wenn dieser Hund zu euch und euren Lebensumständen passen könnte, meldet euch gerne und verratet uns ein wenig was über das mögliche neue Zuhause dieses Schützlings. Hier geht´s zum Interessentenfragebogen!