Rexi

Update 23.10.2022
Rexi ist ein Senior im Teenageralter, er ist sehr verschmust und braucht viele Streicheleinheiten und wenn er aufgeregt ist, kann er richtig temperamentvoll werden. Nach den vielen Jahren der Entbehrlichkeiten, genießt er sein Leben und die Nähe zu seinen Menschen jetzt so sehr!

Die letzten beiden Fotos sind in seiner Pflegestelle entstanden und man sieht eine wirkliche Veränderung seines Gesichtsausdruckes.

Update 09.10.2022
Wir sind so froh, dass wir für Rexi einen Platz in einer Pflegestelle gefunden haben! Jetzt erst, mit 12 Jahren, fängt für Rexi das schöne Leben an.

Sobald er sich von der langen Reise erholt hat, werden wir unsere Beschreibung aktualisieren und neue Fotos veröffentlichen.

Wenn ihr euch jetzt aber schon in Rexi verliebt habt, schickt uns schnell eine Anfrage.

*

Hallo ihr lieben Tierfreunde,

immer wieder erleben wir, wie grausam Menschen sein können: Hunde werden in Säcke gestopft und ausgesetzt – er ist nicht mehr erwünscht und muss weg. Ihn sich selbst zu überlassen, heißt, dass er höchstwahrscheinlich sterben wird. Andere Hunde werden gequält und Körperteile verstümmelt.

Dann gibt es noch solche armen Seelen wie Rexi, er wurde sein ganzes Leben an der Kette gehalten, bis er vor wenigen Tagen von einer lieben Tierschützerin entdeckt und befreit wurde. Sie hat ihn in ihre Obhut genommen und checkt ihn jetzt erst mal durch.

Bislang wissen wir, dass Rexi bereits ca. 12-13 Jahre alt ist und wohl ewig an der Kette gelebt hat.

Wer kann diesem süßen Kerlchen seinen restlichen Lebensweg begleiten und ihm zeigen, dass die Welt auch schöne Dinge bereit hält? Ein kuscheliges Körbchen hatte er nie, Streicheleinheiten kennt er nicht … aber wir wünschen uns für Rexi, dass er in seinem Opi-Alter noch ein schönes Leben führen kann, denn so ein Leben dass Rexi geführt hat, hat keine Hundeseele verdient.

Wenn Sie ein Plätzchen für ihn haben, Zeit und am Besten absolut nichts von ihm erwarten, dann melden Sie sich bitte bei uns. Es sind die einfachen Dinge, die ihn schon glücklich machen können.

Rexi könnte in Kürze ausreisen.

Er ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces.

Die Schutzgebühr beträgt 350€ plus 30€ für den Kauf des Sicherheitsgeschirres.

Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern.

Interesse?

Wenn dieser Hund zu euch und euren Lebensumständen passen könnte, meldet euch gerne und verratet uns ein wenig was über das mögliche neue Zuhause dieses Schützlings. Hier geht´s zum Interessentenfragebogen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email