Rachel

Rachel ist ca. 11/2023 geboren und hat aktuell (19.3.24) eine Schulterhöhe von 30 cm. In ihrem kurzen Leben hat die Kleine gemeinsam mit ihren Geschwistern schon so einiges erleben müssen. Ende Dezember, bei eisigen Temperaturen wurden die 3 an einer stark befahrenen Straße ausgesetzt. Es war ein großes Glück, dass sie von einer Mitarbeiterin des Dog Rescue Shelters gesehen und eingefangen werden konnten.

In den vergangenen Wochen wurden sie liebevoll versorgt und haben sich sehr gut entwickelt.

Rachel ist ein ganz zauberhaftes kleines Wesen – ein richtiger Sonnenschein. Sie ist allen Menschen gegenüber offen, hat immer gute Laune und auch fremde Leute oder eine ihr unbekannte Umgebung schüchtert sie nicht ein. Rachel zeigt sich immer neugierig, fröhlich und dem Alter entsprechend welpentypisch verspielt.

Die Eltern sind uns leider nicht bekannt, so können wir bei der Endgrösse nur spekulieren. Wir schätzen, dass Rachel eine Endgröße von ca. 45-50 cm erreichen wird.

Wer verliebt sich in den supersüssen Schatz, schenkt ihr ein kuscheliges Körbchen auf Lebenszeit und bringt ihr in aller Ruhe alles bei, was für ein harmonisches zusammenleben wichtig ist?

Wir freuen uns auf eure Anfrage!

Sie ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces. Für eine Kastration ist sie noch zu jung.

Die Schutzgebühr beträgt 440€ plus 30€ für den Kauf des Sicherheitsgeschirres.

Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern.

Auf Grundlage des österreichischen Tierschutzgesetzes ist es uns nicht erlaubt, Tiere nach Österreich zu vermitteln.

vom 4.4.24
vom 19.3.24
Interesse?

Wenn dieser Hund zu euch und euren Lebensumständen passen könnte, meldet euch gerne und verratet uns ein wenig was über das mögliche neue Zuhause dieses Schützlings. Hier geht´s zum Interessentenfragebogen!